Ölradiator von Adler

Ölradiator AD 7803 von Adler – modernes Design trifft effektive Technik

Ein Ölradiator ist, anders als die Bezeichnung vermuten lässt, eine mobile Elektroheizung für geschlossene Räume. Der Grund für die Bezeichnung liegt darin, dass sich im Inneren ein Öl befindet, welches durch den Strom erhitzt wird und dadurch die entstandene Wärme über die Rippen nach außen in den Raum abgibt.
Der Ölradiator AD 7803 von Adler sticht besonders durch sein modernes Design und seine effektive Technik hervor.

Er liefert eine angenehme Wärme dort, wo Sie es brauchen. Die Einsatzgebiete sind dabei vielfältig: Es ist egal, ob Sie ihn beispielsweise in der Garage, im Keller, in der Gartenlaube, im Wintergarten, im Dachboden, im Büro oder im Baucontainer einsetzen wollen, denn er ist aufgrund der kompakten Beschaffenheit in nahezu allen geschlossenen Räumen verwendbar. Meist wird ein Ölradiator dort eingesetzt, wo nicht regelmäßig geheizt werden kann oder dort, wo gar keine Heizsysteme fest installiert sind. Ideal ist der Einsatz auch bei einem vorübergehenden Ausfall des eigentlichen Heizsystems. Im Falle des Falles sind Sie mit diesem Gerät an kalten Wintertagen gut aufgestellt.

Produkteigenschaften des Ölradiators

Der Ölradiator ist mit einer Maße von 66 cm x 46,5 cm x 16 cm (H x B x T) sehr kompakt und verfügt trotz dessen, dank der 11 Rippen, über eine große Heizfläche. Es können drei Stufen genutzt werden: 800, 1.200 und 2.000 Watt. Über den regelbaren Thermostat kann die gewünschte Raumtemperatur eingestellt und aufrechterhalten werden. Die Sicherheit des Produktes wird durch eine Ein- und Abschaltautomatik sichergestellt. Bei Erreichen der gewünschten Temperatur schaltet sich das Gerät automatisch ab. Sollte die Temperatur einmal sinken, schaltet sich das Gerät automatisch, bis zur Erreichung der vorgegebenen Temperatur, wieder ein. Für zusätzliche Sicherheit gibt es einen Überhitzungsschutz. Dieser sorgt dafür, dass sich das Gerät selbstständig abschaltet, falls die Temperatur im Gerät die normale Betriebstemperatur übersteigen sollte. Damit Sie jederzeit über den aktuellen Betriebsstand Bescheid wissen, ist der Ein- und Ausschalter mit einer Kontrollleuchte versehen.thumb-is-still-top-1095059_1280
Um eine möglichst große Mobilität und Flexibilität des Ölradiators zu erreichen, sodass er in zahlreichen Einsatzörtlichkeiten verwendet werden kann, sind vier Räder und ein Tragegriff für einen schnellen und einfachen Transport vorhanden. Mit einem Gewicht von circa 5 kg ist der Ölradiator dazu noch leicht. Das Stromkabel können Sie ganz einfach mit der dafür vorgesehenen Kabelaufwicklung verstauen.
Das moderne und dazu elegante Design macht es möglich, dass sie den Ölradiator nicht vor Kunden oder Gästen verstecken müssen. Die Farbe sowie das Muster sorgen für einen wahren Hingucker und machen diesen Ölradiator zu einem Blickfang.
Innerhalb der Rippen befindet sich ein sog. Thermoöl als Wärmespeichermedium. Es erhitzt sich sehr schnell und speichert die Wärme für eine lange Zeit. Durch den Ölradiator wird die Wärme dann gleichmäßig an den Raum abgegeben. Aufgrund der Eigenschaft, die Wärme lange zu speichern, erfolgt die Wärmeabgabe, wenn der Strom bereits abgeschaltet wurde.

Hier erfahren Sie mehr über den Hersteller: Link zum Hersteller.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.